Barrierefrei Wohnen - Barrierefrei wohnen und bauen: Tipps, wie Sie den Wohnraum planen und gestalten

Steile Treppen, schmale Türen und Stolperfallen können für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen oder im hohen Alter schnell zum Problem werden. Wer neu baut oder eine bestehende Wohnung renoviert, sollte daher bereits heute an später denken. Denn ein barrierefreies Haus ist eine Investition in die Zukunft. Wer rechtzeitig plant, kann künftige, meist kostspielige Umbauarbeiten vermeiden.

Bauherren, die barrierefrei wohnen möchten, verzichten beispielsweise gänzlich auf Türschwellen – sowohl im Innenbereich, als auch an den Eingängen. In jeder Situation ist so ein optimaler Zugang zu Wohnraum und Garten möglich. Als sinnvoll kann sich auch ein großzügig geschnittenes Badezimmer im Erdgeschoss erweisen – das Treppensteigen wird so auf ein Minimum reduziert. Auf bauen.de erfahren Bauherren und Eigenheimbesitzer alles, was sie über Barrierefreiheit in Haus und Garten sowie barrierefreies Wohnen wissen müssen.

Alle Artikel zum Thema Barrierefrei Wohnen


Anzeige