Dämmarten - Fassadendämmung und Wanddämmung: Haus richtig dämmen.

Eine gute Dämmung hält im Winter die Wärme im Haus und sorgt im Sommer dafür, dass die Wohnräume nicht überhitzen. Wer in eine Dämmung nach modernen Standards investiert, kann seine Energiekosten teilweise beträchtlich senken. Auf bauen.de erfahren Bauherren, welche Dämmarten es gibt und wie Heimwerker Wand und Fußboden ganz leicht selbst dämmen können.

Auch langjährige Besitzer eines Hauses sollten sich jedoch Gedanken über eine neue Dämmung machen. Mit Wärmebildkameras lässt sich heute leicht feststellen, an welchen Stellen Wärme aus dem Haus entweicht. Diese Bauelemente lassen sich dann gezielt sanieren – so verbessert sich letztendlich die Ökobilanz des gesamten Hauses. Bauen.de informiert über verschiedene Möglichkeiten, ein Haus auch nachträglich möglichst unkompliziert und kostengünstig zu dämmen. Doch aufgepasst: Nicht jede Dämmart und nicht jeder Dämmstoff eignet sich für jedes Haus.

Alle Artikel zum Thema Dämmarten


Anzeige