Dämmstoffe - Dämmen: Organisch oder anorganisch? Alle Infos über Dämmstoffe.

Ob organisch oder anorganisch: Die Liste der Dämmstoffe für Haus, Fassade und Dach ist lang. Häuslebauer und Renovierer haben die Auswahl zwischen Mineralwolle, Polyurethan, Hanf und vielem mehr. Auf bauen.de erfahren Heimwerker alles über die Vor- und Nachteile verschiedener Dämmstoffe und Dämmmaterialien.

Bei der Auswahl des richtigen Dämmstoffs ist es wichtig, darauf zu achten, dass er eine möglichst geringe Wärmeleitfähigkeit hat. Weil Luft ein besonders schlechter Wärmeleiter ist, ist es von Vorteil, wenn Dämmstoffe möglichst viele und möglichst kleine Lufteinschlüsse enthalten. Dämmstoffe gibt es in den verschiedensten Formen: Als steife oder halbsteife Platte, gerollt oder als Vliesstoffe. Spezielle Dämmstoffe werden als Schüttdämmstoffe nur lose aufgebracht, Einblasdämmstoffe können mit einem Schlauch in Hohlräume eingebracht werden. Wieder andere Dämmstoffe werden direkt vor Ort aufgeschäumt.

Alle Artikel zum Thema Dämmstoffe


Anzeige