Haussicherheit - Sicher wohnen: Beim Innenausbau auch an die Haussicherheit denken

Damit sich Hausbesitzer in den eigenen vier Wänden bedenkenlos wohlfühlen können, sollten sie beim Bau und Ausbau auch an die Haussicherheit denken.

Das fängt im Kleinen an: So schützen Steckdosen mit Überspannungsschutz elektronische und elektrische Geräte gegen Blitzeinschlag. Wer mit Gas kocht oder heizt, sollte in einen Gasmelder investieren. Rauchmelder lassen sich mit wenig Aufwand einbauen, können im Brandfall aber Leben retten. Wer sein Haus vor Einbruch schützen möchte, baut einbruchhemmende  Türen und Fenster ein oder rüstet auf einbruchsichere Schlösser um. Zwar können auch Einbruch hemmende Fenster einen Einbrecher nicht ewig abhalten, aber doch verzögern – so lassen die Langfinger vielleicht doch noch von ihrem Vorhaben ab. Alarmanlagen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Auf bauen.de erhalten Hausbesitzer nützliche Tipps rund um die Haussicherheit.

Alle Artikel zum Thema Haussicherheit


Anzeige