Carport - Alternative zur Garage: Carport planen, bauen, aufstellen leicht gemacht.

Ein Carport ist die offene und meist günstigere Alternative zur Garage: Es schützt das Auto vor Witterungseinflüssen wie Regen, Hagel und Schnee und verhindert an sonnigen Tagen, dass das Fahrzeug im Inneren überhitzt. Hinzu kommt: Weil man für ein Carport deutlich weniger Material braucht als für eine Garage, ist der Unterstand auch schneller aufgebaut und im Vergleich zu einer Garage günstiger. Wer als Heimwerker selbst Hand anlegen will, kauft sich einen Selbstbausatz für rund 800 Euro. Auch beim Carport hat der Autobesitzer die Wahl zwischen verschiedenen Modellen – entweder für nur ein Fahrzeug oder für zwei, mit Flachdach oder Satteldach. Bauen.de informiert über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Carport-Varianten.

Dachbegrünung, Foto: Optigrün
Grünflächen sind mitten in der Stadt oftmals rar. Umso schöner ist es, selbst eine grüne Oase zu schaffen. Doch das muss nicht unbedingt ein Garten sein: Ein begrüntes Dach tut es auch. mehr
Carport, Alu, Foto: Designo
Ein Carport aus Alu muss keineswegs kalt und bieder wirken. Im Gegenteil: Moderne Carports aus Alu haben ein ansprechendes Design und werten das Grundstück optisch auf. Darüber hinaus bieten sie gegenüber Unterständen aus Holz weitere Vorteile. mehr
Flachdach-Carport, Foto: epr/Overmann
Der Flachdach-Carport ist der Klassiker unter den Carports. Er bietet gleich zwei Vorteile: Zum einen ist er relativ kostengünstig in der Anschaffung. Zum anderen lässt er sich in aller Regel recht einfach in Eigenregie aufbauen. mehr
Satteldach-Carport, Satteldach, Foto: fotolia
Carports der ersten Generation waren meist mit einem Flachdach ausgestattet. Heute setzen viele Bauherren jedoch auch auf einen Satteldach-Carport. Durch seine Konstruktion passt er sich optisch besonders gut dem Eigenheim an. mehr
Doppelcarport mit Satteldach, Carport, Satteldach
Wer auf das doch eher schlichte Erscheinungsbild eines Flachdaches verzichten will, entscheidet sich bei seinem Doppelcarport für ein Satteldach. mehr
Doppelcarport, Doppelcarports
Immer mehr Familien haben zwei Autos. Damit keine Meinungsverschiedenheiten über den begehrten Carportplatz aufkommen, bieten sich Doppelcarports an. mehr
Carport, Carports
Der Carport schützt das untergestellte Fahrzeug vor Sonne, Regen und Schnee, ist meist preisgünstiger als eine Garage und zudem recht flexibel was Standortwahl und Design angeht. mehr
Flachdachcarport, Doppelcarport
Carports erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie schützen nicht nur zuverlässig Auto oder Motorrad, sondern sind mit wenig Aufwand zu errichten und erfordern einen verhältnismäßig geringen finanziellen Einsatz. mehr
Carport selber bauen, Carport selbst bauen, Carport Bausatz
Der Carport macht der klassischen, massiv gebauten Garage Konkurrenz: Er ist preisgünstig, wandlungsfähig und findet fast überall auf dem Grundstück einen Platz. Die vergleichsweise einfache Konstruktion lädt dazu ein, den Carport selber zu bauen. mehr
Sie möchten Ihr Unternehmen hier präsentieren?
Profitieren Sie von der Bekanntheit von www.bauen.de und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.
Tel.: +49 (0)911/520 25-20
E-Mail: service@bauen.de
Was darf ein Carport kosten? Üblicherweise sind Carports eine günstigere Alternative zur Garage. Doch - ist das richtige Material für das Carport Holz, Stahl oder Alu? Zudem: Hilfreiche Tipps zu den Themen Bauplan, Kosten und vielem mehr.
Unsere Experten beantworten Ihre persönlichen Fragen
weitere Fragen
Eigene Frage stellen
Sie suchen Fachleute in Ihrer Region? Sie suchen Anbieter und Händler, um sich vor Ort zu informieren?
Wo suchen Sie?

© Immowelt AG 2014   ® www.bauen.de Wissen rund ums Bauen!

Feedback abgeben