Energiesparhaus - Ein Energiesparhaus ist ein Baustandard, keine bestimmte Bauweise

Für den Begriff Niedrigenergiehaus oder Energiesparhaus existiert keine allgemein verbindliche Definition. Niedrigenergie- beziehungsweise Energiesparhaus umschreibt keine bestimmte Bauweise oder Bauform, sondern ist die Bezeichnung für verschiedene Baustandards. Bauen.de informiert auf diesen Seiten über diese Standards sowie Fördermöglichkeiten, benennt Preise und Hersteller.

In der deutschen Bauwirtschaft gibt es viele verschiedene solcher Baustandards und Bezeichnungen, die teilweise durch Verordnungen und Normen festgelegt sind. So gibt es beispielsweise einen Energiestandard für Niedrigenergiehäuser sowie die als Standard anerkannten Förderstufen der KfW-Bankengruppe. Dabei wird meist der Energiebedarf in ein Verhältnis zur Gebäudenutzfläche gesetzt – je geringer er ist, desto energiesparender ist das Haus.

Nullenergiehaus, Energiesparhaus, Energiesparen
Unabhängigkeit von Energieversorgern und damit von steigenden Energiepreisen - das ist der Traum vieler Hausbesitzer. Das Nullenergiehaus deckt seinen gesamten Wärme- und Strombedarf durch Sonnenenergie selbst. mehr
Passivhaus, Foto: WeberHaus
Keine Heizung, dafür aber eine Lüftungsanlage – kann man in so einem Haus komfortabel wohnen? Wie der Alltag im Passivhaus aussieht und wie sich Probleme vermeiden lassen. mehr
Drei-Liter-Haus, Foto: baufritz
Wer in einem Drei-Liter-Haus wohnt, hat es trotz steigender Energiepreise gut: Er hat zwei Drittel weniger Kosten für Öl, Gas, Strom und Holz als in herkömmlichen Gebäuden. Selbst ältere Gebäude lassen sich durch Sanierungsmaßnahmen so aufrüsten,... mehr
Effizienzhaus, dena-Gütesiegel, Gütesiegel, Energieeffizienz, Energiebedarf, Foto: djd/dena
Ein niedriger Energiebedarf ist heute ein wichtiges Kriterium beim Hausbau oder –kauf. Das dena-Gütesiegel Effizienzhaus soll den energetischen Zustand auf den ersten Blick kenntlich machen. mehr
KfW-Effizienzhaus 70 Foto: Heinz von Heiden
Weniger Energieverbrauch, mehr Hilfen bei der Finanzierung: Die Investition in ein KfW-Effizienzhaus 70 schützt das Klima und lohnt sich für Bauherren. mehr
Holzpelletheizung, Pelletheizung, Holzpellets, energetische Sanierung, Niedrigenergiehaus
Im Zuge einer umfassenden Sanierung wandelte sich ein altes Bauernhaus auf der schwäbischen Alb zum Niedrigenergiehaus. Teil des intelligenten, ökologischen Konzepts ist eine effiziente Holzpelletheizung mit Brennwerttechnik. mehr
KfW55-Haus, KfW-Effizienzhaus 55, Weber Haus
Wer ein KfW-Effizienzhaus 55 baut, muss verstärkt in Dämmung und sparsame Wärmetechnik investieren. Das zahlt sich aber durch geringe Heizkosten wieder aus. mehr
KFW-Effizienzhaus 40, Energiesparhaus, Elk
Die Klimaschutzanforderungen werden in den nächsten Jahren ebenso steigen wie Energiepreise. Wer heute ein KfW-Effizienzhaus 40 baut, ist bestens gerüstet. mehr
Was noch vor einigen Jahren als besonders fortschrittliche Bauweise galt, ist heute verpflichtender Standard: Jeder Neubau muss ein Energiesparhaus sein. mehr
energieeffizient bauen, Energieeffizienz, Neubau, Energieeinsparverordnung, EnEV
Wohngebäude energieeffizient zu bauen ist gesetzlich vorgeschrieben. Wer über die Mindestanforderungen hinausgeht, wird mit staatlicher Förderung belohnt. mehr
Niedrigenergiehaus
Der Begriff Niedrigenergiehaus bezeichnet keine bestimmte Bauweise oder Bauform, sondern Häuser, die einen sehr geringen Energiebedarf haben. mehr
Passivhaus bauen, Passivhaus
Möchte man ein Passivhaus bauen, muss man mit etwas höheren Baukosten rechnen als für ein konventionell gebautes Haus. Jedoch können Heizkosten eingespart werden, sodass es sich langfristig auszahlt, in den Bau eines Passivhauses zu investieren. mehr
Ganz ohne Heizung auskommen und auch im Winter die eigenen vier Wände mit 100 Prozent Sonnenenergie erwärmen? Ja, Sonnenhäuser gibt es tatsächlich. mehr
Ein Sonnenhaus nutzt zu mindestens 50 Prozent die Sonnenenergie zum Heizen. Das ist mit großem Schichtspeicher sogar im Winter möglich. mehr
Energiesparhaus bauen oder kaufen. Alle Infos und Wissenswertes zum Niedrigenergiehaus inklusive Preise und Hersteller.
Sie suchen Fachleute in Ihrer Region? Sie suchen Anbieter und Händler, um sich vor Ort zu informieren?
Wo suchen Sie?

© Immowelt AG 2014   ® www.bauen.de   Wissen rund ums Bauen!