Energieausweis - Der Energieausweis gibt Auskunft über den Energiehunger einer Immobilie

Wer eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte, muss Interessenten laut der Energieeinsparverordnung (EnEV) einen Energieausweis vorlegen. Dieser dokumentiert den Energieverbrauch eines Hauses. Dadurch lässt sich erkennen, ob ein Gebäude – beispielsweise infolge von Baumängeln oder undichten Fenstern – unnötig Energie verschwendet. Die Transparenz beim Kaufen oder Mieten von Immobilien erhöht sich: Durch den Energiepass können Interessenten schon vor Vertragsabschluss einschätzen, welche Energiekosten in etwa auf sie zukommen werden.

Wer sich einen solchen Energiepass ausstellen lassen möchte, muss mit Kosten rechnen. Diese richten sich danach, ob es sich um einen Verbrauchsausweis oder einen Bedarfsausweis handelt. Bauen.de fasst alles Wissenswerte zusammen und klärt die Unterschiede.

Auf dem Immobilienmarkt spielt die Energieeffizienz von Gebäuden eine immer größere Rolle. Beitragen soll dazu der Energieausweis, den Verkäufer oder Vermieter in Zukunft ihren potenziellen Mietern und Käufern vorzeigen müssen. mehr
Energieausweis, Verbrauchsausweis
Wer eine Immobilie in Zukunft verkaufen oder vermieten will, ist verpflichtet, potentiellen Interessenten eine Energieausweis vorzulegen. Die kostengünstigere Variante: der Verbrauchsausweis. mehr
Bedarfsausweis, Vor-Ort-Begehung, Fachmann, Energieausweis
Stetig steigende Energiepreise zwingen heute Mieter beziehungsweise Käufer einer Immobilie mehr denn je, auf die Energieeffizienz eines Gebäudes zu achten. Der Bedarfsausweis bietet hier Hilfe. mehr
Energieausweis, Foto: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Bereits seit dem 1. Januar 2009 ist der Energieausweis für fast alle Wohngebäude gesetzliche Pflicht. Wer sein Haus verkauft oder vermietet, muss dem Interessenten das Dokument ungefragt vorzeigen. Eine Ausnahme sind Immobilien, die unter... mehr
Energieausweis und Energiepass - welcher ist der Richtige? Der Verbrauchsausweis beziehungsweise der verbrauchsorientierte Energieausweis oder der Bedarfsausweis bzw. der bedarfsorientierte Energiepass? Außerdem: Infos über Energieausweis online, Kosten und Aussteller.
Sie suchen Fachleute in Ihrer Region? Sie suchen Anbieter und Händler, um sich vor Ort zu informieren?
Wo suchen Sie?

© Immowelt AG 2014   ® www.bauen.de   Wissen rund ums Bauen!