Ein Wohnraum ist Wohlfühloase, Rückzugsort und Lebensraum. Ganz wichtig dabei ist, dass das eigene Zuhause vor allem gemütlich und wohnlich ist. Aber allzu oft stört entweder der blaue Teppich im Flur oder die gelbe Raufasertapete im Schlafzimmer das Gesamtbild. Für die richtige Wohnraumplanung und -gestaltung gibt es auf bauen.de inspirierende Dekorationstipps und praktische Lösungen zu jedem Einrichtungsproblem.
Unsere Themen
Badezimmer
Rund ums Bad: So können Heimwerker beim Innenausbau mit anpacken mehr
Küche
Küche als Wohnraum planen und gestalten und den Innenausbau selbst machen mehr
Beleuchtung
Schöner wohnen: Beim Innenausbau an die richtige Beleuchtung denken mehr
Wandgestaltung
Wohnraum planen & gestalten: Innenausbau mit Farben, Tapeten, Fliesen und Putz mehr
Bodenbeläge
Wohnraum planen und gestalten: Der richtige Bodenbelag sorgt für behagliches Wohnen mehr
Barrierefrei Wohnen
Barrierefrei wohnen und bauen: Tipps, wie Sie den Wohnraum planen und gestalten mehr
Haussicherheit
Sicher wohnen: Beim Innenausbau auch an die Haussicherheit denken mehr
Kamine & Öfen
Wohnraum planen und gestalten mit Kaminen und Öfen aller Größen und Farben mehr
Wohnen mit Kindern
Wohnen und Leben mit Kindern: Tipps, um Wohnraum kindgerecht zu planen und gestalten mehr
Haushalt
Bei Haushaltsgeräten stets auf die Energieeffizienz achten – das schont Geldbeutel und Umwelt mehr
Heizung, Klimaanlagen, Foto: Jenson/Fotolia.com
Kostenlos Infos anfordern
Kostenlos & unverbindlich: Fordern Sie jetzt Prospekte führender Hersteller und Anbieter an und blättern sie bequem auf dem heimischen Sofa in den Katalogen mehr

Ohne allzu großen Aufwand wird es in Wohn-, Schlafzimmer und Co. außerdem gemütlicher, wenn nebst der Wandgestaltung auch die Optik und das Material der Bodenbeläge stimmen. Dabei spielt nicht nur der Geldbeutel, sondern auch wie man die Böden beansprucht und pflegen möchte eine Rolle. Vor- und Nachteile der verschiedenen Bodenbeläge wollen gut abgewogen sein, dann steht dem Traumboden aus Holz, Parkett oder Laminat nichts mehr im Wege.

Wer nach Hause kommt, möchte ankommen und entspannen können. Besonders gut geht das, wenn die Atmosphäre in den eigenen vier Wänden stimmt. Damit es wohnlich wird, steht für die meisten vor einer Renovierung oder dem Einzug deshalb zunächst einmal der Gang zum Baumarkt an. Denn einer der ersten Arbeitsschritte lautet oft: Malern, tapezieren oder lackieren. In den Baumarktregalen findet sich in allen Regenbogenfarben eine riesige Tapeten-, Farb- und Lackauswahl für jede Oberfläche oder Anwendung. Aber keine Sorge, mit dem richtigen Vorwissen verliert der Hobbymaler nicht den Überblick und kann die eigenen vier Wände individuell selbst verschönern. 

Oasen der Entspannung schaffen

Vorbei sind die Zeiten, in denen Küchen nur zum Kochen da waren. Küche ist Wohnraum und hat genauso Anspruch auf Gemütlichkeit. Denn hier nimmt man den ersten Schluck Kaffee am Morgen zu sich, kocht Spaghetti Bolognese und sitzt lange mit Freunden zusammen. Ob moderne Einbauküche oder großzügige Wohnküche, bei der Küchengestaltung gibt es mannigfaltige Möglichkeiten, die nicht nur vom Geschmack abhängen, sondern auch vom Platz und dem Budget. Heimwerker planen ihre Küche am geschicktesten frühzeitig. Denn wesentliche Aspekte wie Ergonomie, Stauraum und Küchengeräte sollten bei der Planung genau bedacht sein. 

Wenn es um die einzelnen Zimmer geht, kommt dem Bad eine besondere Bedeutung zu: Gerade hier möchte man sich entspannen und wohlfühlen. Für die einen spielt dabei die Badewanne eine zentrale Rolle, andere bevorzugen den erfrischenden Kick einer belebenden Dusche. Damit bei der Badgestaltung nichts schief läuft, sind wertvolle Tipps und Tricks wie man sein Bad selbst planen, sanieren und renovieren kann unerlässlich.  

Wohnräume zum Leuchten bringen

Aber egal ob Bad, Küche oder Wohnzimmer, erst die richtige Innenbeleuchtung macht einen Raum richtig gemütlich. Dabei wollen nicht nur die Innenräume gut ausgeleuchtet sein, auch Garten, Fassade und Wege sollten im richtigen Licht erstrahlen. Denn gerade im Sommer, wird Garten, Terrasse oder Balkon zum zweiten Wohnzimmer. Im Winter können dagegen Kamine und Öfen eine ganz besondere Lichtquelle im Raum sein. Damit Lebensräume von innen wie außen leuchten, sollte der Heimwerker allerdings einige Grundsätze beachten.
Steile Treppen und schmale Türen sind Stolperfallen, die schnell zum Problem werden können. Wer neu baut oder renoviert, sollte daher bereits an später denken. Denn wer frühzeitig plant, kann künftige, meist kostspielige Umbauarbeiten vermeiden. Informieren lohnt sich, wenn es um Haussicherheit geht: Blitzschutz, Einbruch hemmenden Türen sowie die richtige Sicherheitstechnik wollen gut überlegt sein.

Wohnen & Innenausbau: So können Sie Ihren Wohnraum planen und gestalten. Außerdem: Interessante Tipps zu den Themen Raumaufteilung, Innenarchitektur, Einrichten und Einrichtung.
Sie suchen Fachleute in Ihrer Region? Sie suchen Anbieter und Händler, um sich vor Ort zu informieren?
Wo suchen Sie?

© Immowelt AG 2014   ® www.bauen.de   Wissen rund ums Bauen!