Haussicherheit - Sicher wohnen: Beim Innenausbau auch an die Haussicherheit denken

Damit sich Hausbesitzer in den eigenen vier Wänden bedenkenlos wohlfühlen können, sollten sie beim Bau und Ausbau auch an die Haussicherheit denken.

Das fängt im Kleinen an: So schützen Steckdosen mit Überspannungsschutz elektronische und elektrische Geräte gegen Blitzeinschlag. Wer mit Gas kocht oder heizt, sollte in einen Gasmelder investieren. Rauchmelder lassen sich mit wenig Aufwand einbauen, können im Brandfall aber Leben retten. Wer sein Haus vor Einbruch schützen möchte, baut einbruchhemmende  Türen und Fenster ein oder rüstet auf einbruchsichere Schlösser um. Zwar können auch Einbruch hemmende Fenster einen Einbrecher nicht ewig abhalten, aber doch verzögern – so lassen die Langfinger vielleicht doch noch von ihrem Vorhaben ab. Alarmanlagen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Auf bauen.de erhalten Hausbesitzer nützliche Tipps rund um die Haussicherheit.

Alle Artikel zum Thema Haussicherheit

Einbruchschutz, Foto: Polizeiliche Kriminalprävention

Einbruchschutz: Mehr Sicherheit fürs Zuhause

Eingeschlagene Balkontüren, aufgehebelte Fenster: Laut polizeilicher Kriminalstatistik wird in Deutschland alle vier Minuten eingebrochen. Einbrechern reicht häufig schon ein Schraubenzieher, um ins Haus zu kommen. Umso wichtiger ist wirksamer Einbruchschutz. Ein Überblick, wie Hauseigentümer Sicherheitslücken beseitigen und ihr Zuhause vor Langfingern schützen können. weiterlesen

Brandschutz, brennender Dachstuhl. Foto: animaflora/fotolia.com

Brandschutz – mehr Sicherheit im eigenen Zuhause

Unbeaufsichtigt brennende Kerzen, Rauchen im Bett oder ein Kurzschluss im Toaster – Leichtsinn und defekte Elektrogeräte sind die häufigsten Auslöser von Wohnungsbränden. Um das Schlimmste zu verhindern, gilt es vorzubeugen. Brandschutz sollte in jedem Zuhause selbstverständlich sein. weiterlesen


Anzeige


Blitzableiter, Foto: Initiative ELEKTRO+

Blitzableiter: Schutz bei Unwetter

Blitzeinschläge kommen selten vor, können aber heftige Folgen haben. Blitzableiter erden die Energie, die sonst mit voller Wucht in die elektrischen Leitungen einschlagen würde. weiterlesen

Fingerabdruck, Haustürschlüssel, biometrische Zugangskontrolle, Foto: Schüco / Immowelt.de

Biometrische Zugangskontrolle: Wenn der Finger den Schlüssel ersetzt

Haustürschlüssel Ade: Immer häufiger kommt auch im privaten Bereich die biometrische Zugangskontrolle zum Einsatz. Das System gilt als sehr sicher, hat aber auch seine Grenzen. weiterlesen

Blitz, Blitzeinschlag, Überspannungsschutz, Steckdose, Foto: sweet tom/Fotolia.com

Steckdosen mit Überspannungsschutz für mehr Sicherheit

Blitzeinschläge im Haus oder auch in der Nähe können wertvolle Elektrogeräte zerstören. Schutz vor Überspannung im Stromnetz bieten Steckdosen mit Überspannungsschutz. weiterlesen

Rauchmelder, Lebensretter, Brand, Foto: rauchmelder-lebensretter.de

Kleine Lebensretter: Rauchmelder

Rauchmelder warnen bei Rauchentwicklung und können so rechtzeitig auf einen Brand hinweisen. In Schlafzimmern sind die Warngeräte in vielen Bundesländern bereits Pflicht. weiterlesen

Bohren, Installationszonen Grafik: FRÄNKISCHE Rohrwerke

Sicherheit beim Bohren: Klar definierte Installationszonen

Loch gebohrt, Leitung getroffen, Kabel zerstört. Üblicherweise springt die Sicherung sofort aus der Fassung, sodass dem Heimwerker und seiner Bohrmaschine nichts weiter passiert. Das kaputte Kabel zu ersetzen macht aber viel Arbeit. Allerdings sind Risiko und Ärger vermeidbar. weiterlesen

Hochwasserschutz fürs Eigenheim Foto: WHS-Hochwasserschutzsysteme

Keine Angst vor Hochwasser: So ist das Eigenheim sicher

Wasser ist Leben. Wasser kann aber auch eine Bedrohung sein. Menschen, die in Flusstälern wohnen, bekommen das ganz besonders zu spüren. Fast jedes Jahr richten Flutkatastrophen in Deutschland Schäden in Höhe von mehreren Millionen Euro an. Wie Hauseigentümer ihr Heim vor Hochwasser schützen können, erklärt bauen.de. weiterlesen

Blitzschutz, Blitzschutzanlage, Blitzableiter, Foto: yevgeniy11/Fotolia

Oft freiwillig, aber sinnvoll: Blitzschutzanlagen

Blitzschutzanlagen sind zwar oft nicht vorgeschrieben, in vielen Fällen aber sinnvoll. Ein Blitzableiter kann Leben sowie Hab und Gut der Bewohner retten. weiterlesen

Bewegungsmelder, Foto: Licht.de

Bewegungsmelder: Einbrecher scheuen das Licht

Ob Weg-, Sockel- oder Wandleuchten: Strategisch ausgerichtete Lampen mit Bewegungsmeldern erhellen den nächtlichen Garten – und können zugleich Einbrecher abschrecken. weiterlesen

Sicheres Zuhause: Einbruchschutz für Türen

Nicht zuletzt, weil Einbrecher an gut gesicherten Türen scheitern, bleibt es bei über einem Drittel der Einbrüche bei dem erfolglosen Versuch. Die meisten Haus- und Wohnungstüren bieten oft nicht ausreichenden Schutz: Einbruchschutz für Türen lässt sich nachrüsten. weiterlesen

Gasmelder können Leben retten

Gasmelder messen die Konzentration an Gas in der Luft und schlagen Alarm, falls diese einen bestimmten Grenzwert überschreitet. Der richtige Platz und regelmäßige Wartung sind Pflicht. weiterlesen

Für hohe Einbruchsicherheit: Schwachstellen am Haus erkennen und beseitigen

Eigenheimbesitzer können die Einbruchsicherheit ihres Hauses deutlich erhöhen, indem sie mögliche Sicherheitslücken beseitigen. weiterlesen