Früher war sie das Herz des Hauses, für viele ist sie das bis heute – die Küche. Hier werden Spiegeleier zubereitet und 3-Gänge-Menüs gezaubert, stundenlang Muffins dekoriert oder mal fix zwischendurch eine Tütensuppe angerührt. Doch in Küchen wird nicht nur gekocht, hier wird gelebt, gelacht, geliebt! Jeder nutzt seine Küche anders – weswegen auch jede Küche individuell geplant und gestaltet werden muss.
Küche planen: Bei der Einrichtung und den Möbeln auch an die Ergonomie denken. mehr
Möbel und Einrichtung: Die Gestaltung der Küche ist eine Geschmacksfrage. mehr
Ob Herd oder Kühl- und Gefriergerät - auf energieeffiziente Geräte achten. mehr
Fliesen machen bei der Wand- und Bodengestaltung eine gute Figur. mehr

Küchenplanung – gut durchdacht ist halb gewonnen

Leidenschaftliche Hobbyköche brauchen mehr Platz. Außer-Haus-Essern genügt die simple Küchenzeile, wer Kinder hat, achtet auf kindersichere Herdplatten. Bei der Küchenplanung sollten all diese individuellen Anforderungen und Wünsche berücksichtigt werden. Dabei sollten Küchenkäufer immer berücksichtigen, dass sich ihre Ansprüche eventuell ändern, eine Küche aber selten alle paar Jahre ersetzt wird – Qualität hat schließlich ihren Preis.

Wer eine Küche plant, sollte zumindest die Ergonomie im Blick behalten: Ist die Arbeitsplatte zu tief oder hängen die Küchenschränke zu hoch, ärgert man sich jeden Tag aufs Neue – unabhängig davon, ob man Spiegeleier oder einen Festtagsbraten zubereitet.

Nicht nur eine Frage des Geschmacks: Küchengestaltung

Jede Küche will ab und an modernisiert werden: Grundrisse lassen sich erweitern, Wände neu streichen, Elektrogeräte austauschen, selbst die Fliesen kann man verschönern – bei der Gestaltung einer Küche setzen lediglich das verfügbare Budget und die vorhandene Zeit Grenzen.
Wer klein anfangen möchte, streicht die Wände neu und vielleicht sogar den Fliesenspiegel. Mieter sollten dabei stets die schriftliche Erlaubnis des Vermieters einholen. Damit sind sie auf der sicheren Seite. Mit dieser Erlaubnis können dann selbst die mitgemieteten Küchenmöbel neu lackiert werden. Aufwendiger ist der Einbau einer Design-Spüle, der Austausch der Arbeitsplatte oder die Montage einer Dunstabzugshaube, doch dies kann schon viel verändern und aus der altbackenen Küchenzeile eine moderne Luxusküche machen.

Strom sparen leicht gemacht: moderne Elektrogeräte für die Küche

Sei es in der Singleküche oder im Designerstück, mindestens ein Elektrogerät läuft in jeder Wohnung im Dauereinsatz: der Kühlschrank. Wer also beim Kauf eines Kühl- und Gefriergeräts in eine möglichst gute Energieeffizienzklasse investiert, kann langfristig deutlich sparen. Auf Energieeffizienz achten, gilt natürlich auch für Herd, Mikrowelle oder Dampfgarer. Beim Kauf einer Dunstabzugshaube hingegen geht es um die Frage, ob Umluft- oder Ablufthaube – hier entscheiden vorrangig die baulichen Gegebenheiten, erst dann folgen Design und Energielabel. Die meisten dieser Geräte sind aus Edelstahl oder edelstahlbeschichtet und erfordern daher eine besondere Pflege. Auf dem Metall hinterlassen Wasser, Fett, Finger und selbst Putzmittel ihre Spuren, die man nur mit der richtigen Edelstahlpflege wieder beseitigen kann.

Auf bauen.de finden Sie alles Wichtige zur Küchenplanung und Küchengestaltung. Informationen zu passenden Möbeln und Elektrogeräten sind ebenso aufgelistet wie Anleitungen zum Selbermachen – vom Austausch der Küchenrückwand bis zum Küchenmöbel selbst neu streichen.

Ähnliche Themen zu Küche

Küche verschönern: Günstige Alternative zum Neukauf Bildergalerie
Ist die Kücheneinrichtung in die Jahre gekommen, aber im Großen und Ganzen noch funktionsfähig, reichen oft schon ein paar einfache und preisgünstige Maßnahmen, um sie aufzumöbeln. Sieben Tipps, wie sich ohne allzu großen Aufwand die Küche... mehr
Die Küche: Infos über Möbel und Einrichtung. Außerdem: Hersteller finden.
Sie suchen Fachleute in Ihrer Region? Sie suchen Anbieter und Händler, um sich vor Ort zu informieren?
Wo suchen Sie?

© Immowelt AG 2015   ® www.bauen.de   Wissen rund ums Bauen!