Wärmepumpen - Umwelt und Geldbeutel schonen durch Heizen & Kühlen mit Hilfe von Wärmepumpen

Foto: BWP
Foto: BWP Foto: BWP

Wärmepumpen sind echte Alternativen zu konventionellen Heizungen. Mit Hilfe eines Wärmetauschers entziehen sie dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft Wärme und heizen damit die Wohnung. Dabei sind Wärmepumpen vor allem für gut isolierte Neubauten geeignet. Zum einen, weil sowohl Erdwärmekollektoren oder Erdwärmesensoren als auch Grundwasser-Wärmepumpen unter der Erde arbeiten und installiert werden können, wenn ohnehin Aushubarbeiten stattfinden. Zum anderen, weil die Heizung bei guter Dämmung mit niedrigeren Temperaturen arbeiten kann – und Wärmepumpen dann besonders effizient sind. Im Sommer können Wärmepumpen übrigens auch Räume kühlen. Sie arbeiten dann in umgekehrte Richtung, entziehen dem Raum Wärme und leiten diese nach Außen – wie ein Kühlschrank.

Alle Artikel zum Thema Wärmepumpen


Anzeige