Design-Garage - Garagen als Schmuckstücke

Lesermeinungen:  

(2)

Bauherren machen sich bereits in der Planungsphase häufig nicht nur Gedanken über das Haus selbst, sondern auch über die passende Garage. Weil auch hier ein ansprechendes Design immer wichtiger wird, setzen immer mehr Häuslebauer auf eine Design-Garage.

Ob einfache Stelzenkonstruktion, Landhausstil oder extravagante eiförmige Gebilde – Garagen müssen keine grauen Kästen sein. Im Gegenteil können Bauherren auch bei der Planung ihrer Garagen auf individuelles Design setzen, das dem Stil des dazugehörigen Hauses ähnelt. Dabei bieten sich nicht nur ähnliche Dachformen oder gleiche Ziegel für Haus und Garage an – häufig wirkt eine Garage mit durchdachter Gestaltung fast schon wie der kleine Bruder des Hauses.

Garagen, Aluminium-Lamellen, Garagentor, Tür-Fenster-Kombination
Seitenlauftor Aluminium
Design-Garage, vorspringende Säulen, Fernbedienung Code
10 Bilder
zur Galerie

Design-Garage mit individuellem Garagentor

Das Tor ist das herausragende Gestaltungselement der Design-Garage. Heute ist die Angebotspalette unterschiedlicher Farben, Formen und Materialien riesig. Bauherren setzen sowohl auf rustikale Holzoptik als auch auf modernes Design in Aluminium. Garagentore in grün können wunderbar in eine ländliche Landschaft passen, knallige Farben eignen sich eher für den Stadtbereich.

Eine große Herausforderung ist die stilistische Abstimmung von Design-Garage und Haus. Bei einem modernen Architektenhaus eignen sich für die Garage etwa geschwungene Beton- und Metall-Elemente. Auch fließende Linien sind in der Garagenarchitektur heute nicht mehr selten. Einziger Wehrmutstropfen: Wer auf eine individuell designte Garage setzt, muss tiefer in die Tasche greifen als bei einem Standardmodell. Für Design-Garagen können bis zu 28.000 Euro fällig werden.

Anlegen einer Dachbegrünung

Bei der Gestaltung des Garagendachs werden Dachbegrünungen immer beliebter. Diese werten die Garage nicht nur optisch auf, sondern verbessern darüber hinaus das Mikroklima. Denn ein begrüntes Dach speichert Regenwasser und gibt es über Verdunstung wieder ab – so bindet es Feinstaub. Darüber hinaus haben begrünte Dächer eine längere Lebensdauer. Während ein herkömmliches Flachdach nach rund 15 Jahren undicht werden kann, hält ein Gründach rund 40 Jahre.


Ihre Meinung zählt

(2)
5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Garage
Neuen Kommentar schreiben

2 Kommentare

bauen.de-Redaktion am 29.12.2014 11:05

Sehr geehrter Herr Bassir,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Garagen und Carports können von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich teuer sein. Um den Preis der Garagen aus unserer Bildergalerie zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Firma. Diese finden Sie unter dem Fotohinweis. Weitere Informationen zu Garagen und Carpots finden Sie auch hier:

www.bauen.de/service/prospektservice/garagen-und-carports.html

Beste Grüße

Ihre bauen.de-Redaktion

auf Kommentar antworten

abdul bassir am 29.12.2014 10:32

ich würe gerne eine Garage Typ: JPG einbauen lassen

den Preis möchte ich gerne wissen mit und ohne FODAMEN

0riginalgroße und ein m länger

auf Kommentar antworten