Versicherungen – Einige Versicherungen sind für Bauherren und Eigentümer von Immobilien Pflicht

Bauherren und Immobilieneigentümer sind einigen Risiken ausgesetzt: Finanzielle Einbußen, Unfälle auf der Baustelle oder gar Naturgewalten, die Hab und Grund zerstören. Gegen all diese Gefahren können sie sich jedoch versichern lassen. Bauen.de informiert über die wichtigsten Versicherungen.

Für Bauherren gibt es eine eigene Haftpflichtversicherung. Diese tritt bei Schäden an Personen und fremdem Eigentum in Kraft, etwa wenn Ziegel auf ein parkendes Auto fallen oder sich jemand auf der Baustelle verletzt. Helfen private Personen auf der Baustelle, benötigen diese eine besondere, zusätzliche Krankenversicherung. Auch der Rohbau selbst kann versichert werden. Und eine Restschuldversicherung springt ein, wenn der Kredit wegen Arbeitslosigkeit oder Krankheit nicht zurückgezahlt werden kann. Außerdem sollten Hausbesitzer eine Haus- und Grundbesitzer-Versicherung abschließen.

Partner für Baufinanzierung

Baufinanzierung mit HUK-Coburg
Die günstige und passende Baufinanzierung für Ihren Wohntraum
mehr
Baufinanzierung mit Debeka
Ihr kompetenter Partner in Sachen Bausparen und Baufinanzieren.
mehr
Jetzt informieren