Prieswürdige Haus-Nummer

Zum zweiten Mal nach 2017 wurde raumplus für seine herausragende Markenarbeit mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Dieses Jahr im Fokus der Fachjury: der Messe-Gesamtauftritt zur IMM 2019. Am neuen Standort in Halle 11.3. hatten die Bremer ihre umfassende Interior-Kompetenz mit einem kompletten Grundriss hinter hölzerner Fassade anschaulich demonstriert. Und sich damit als wahre Haus-Meister erwiesen.
Foto: raumplus

German Brand Award für raumplus Sie schaffen Raum im Raum und richten ihn noch dazu maßgerecht ein: raumplus beherrscht alles von Gleittür- und Raumtrennsystemen über Einbau- und begehbare Schränke bis zu modernen Stauraum- und Solitärmöbeln. Wie damit ein komplettes Haus zeitgemäß strukturiert und eingerichtet werden kann, demonstrierte raumplus im Januar unter dem Motto »The living Interior« auf der Kölner Möbelmesse. Am neuen Standort in Halle 11.3. entstand ein Eigenheim mit Flur, Wohn-Essbereich, Schlaf- und Gästezimmer, Küche und Terrasse, in das die Fachbesucher als gern gesehene Gäste eingeladen wurden. Sie erlebten hinter der stilisierten Holzfassade alle raumplus Systeme »live« und im lebensnahen Umfeld.

Zu den Modell-Highlights unter den Neuheiten 2019 zählten dabei die »Sliding TV Door«, eine Gleittür mit integriertem Smart TV-Bildschirm, das erste raumplus Bett in vier Breiten und mit verschiedenen Kopfteilen sowie abgeschrägte Böden, die den Innensystemen Uno und Legno optische Leichtigkeit verleihen. Auch am Messe-Start: das neue Innensystem Apperia als Paneel Lösung, bei der Böden und Korpusse in die Rückwand eingehängt werden und so ganz ohne Seitenwangen auskommen.

Der Messestand selbst zog im modern-puristischen Kontrast von hellem Holz für Fassade und Möbelfronten sowie schwarzen Rahmen, Führungsschienen und Möbeldetails alle Blicke auf sich. Freude am Detail demonstrierten die ebenfalls hölzernen Mini-Häuser, die als Give-Away hoch im Kurs standen. Die kleinen Handschmeichler fanden großen Anklang und waren Sinnbild dafür, dass man mit raumplus das ganze Haus gestalterisch fest in der Hand hat.

Das fand auch die Jury des in diesem Jahr zum vierten Mal vom German Brand Institute verliehenen Awards für herausragende Markenführung, der am 6. Juni in Berlin verliehen wurde. Bei raumplus ist man stolz, erneut zum illustren Kreis der Preisträger und somit zu den namhaften Marken »Made in Germany« zu zählen.

29-08-2019raumplus