Solarthermie - Solarenergie nutzen: Mit Solaranlagen heizen und Wasser erwärmen.

Solarthermie bedeutet, dass Sonnenenergie in thermische Energie, also in Wärmeenergie umgewandelt wird. Mithilfe von thermischen Solaranlagen kann Wohnraum beheizt und Warmwasser erzeugt werden. Dabei werden Wärmeträger, zum Beispiel Luft oder Wasser durch Sonnenstrahlen erhitzt. Der aufgeheizte Wärmeträger wird in einen Speicher weitergeleitet, die Wärme bei Bedarf abgegeben. Durch unterschiedliche Kollektoren wie Flach- oder Röhrenkollektoren und verschiedene Installationsmöglichkeiten, kann fast jedes Gebäude Solarenergie für sich nutzen – vorausgesetzt, es bekommt genug Sonne ab. Wo dies nicht oder nicht immer der Fall ist, ist eine Kombination mit anderen Energielieferanten wie Gas und Holz, oder aber mit anderen Heizmethoden wie Erd- oder Fernwärme unabdinglich.

Alle Artikel zum Thema Solarthermie


Anzeige