Do-it-yourself: Terrassenbau selbst gemacht

Lesermeinungen:  

(7)

Die Terrasse stellt gewissermaßen das Schön-Wetter-Wohnzimmer im Garten dar. Der Heimwerker sollte bei der Planung seiner Terrasse auf einige wenige, aber wichtige Punkte achten.

Sonnenanbeter richten diesen Platz gern streng nach Süden aus, doch bei praller Sonne kann es dort schnell zu warm werden. Eine West-Terrasse gestattet es, den Feierabend bei Sonnenuntergang zu genießen; Frühaufsteher werden möglicherweise die östliche Richtung bevorzugen. Das gute Stück sollte nicht zu klein geraten, etwa 25 Quadratmeter sind empfehlenswert, bei größerem Hausstand kann es auch mehr sein. Ein guter Unterbau und ein zum Stil des Hauses passender Belag [in dieser Bildfolge Terrassenplatten] sorgen für dauerhafte Freude am festen Freisitz.

Werkzeug, Terrassenbau, Terrasse selber bauen, Foto: akzepthaus.de, 15370 Fredersdorf
Proctorbett, Foto: akzepthaus.de, 15370 Fredersdorf
Kantsteine setzen, Terrassenbau akzepthaus.de, 15370 Fredersdorf
8 Bilder
zur Galerie

Ihre Meinung zählt

(7)
2.9 von 5 Sternen
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
2
2 Sterne
 
2
1 Stern
 
1
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Terrasse & Balkon
Neuen Kommentar schreiben

3 Kommentare

Heimwerker K. am 10.11.2015 12:11

Ich bin auch ein großer Fan vom DIY-Prinzip. Auch in Sachen Haus- und Gartenbau. Bei Terrasse oder Balkon ist es ja nicht nur wichtig, dass der Boden hübsch aussieht, sondern dass er auch einwandfrei bleibt. Ein natürlicher Feind vieler... mehr

auf Kommentar antworten

Franz Kurzidim am 23.01.2015 19:29

Bei der Überschrift habe ich eigentlich etwas zum Terrassenbau erwartet, aber Standortwahl halte ich

auch für sehr wichtig.

auf Kommentar antworten

Sabine Blum am 25.03.2014 21:00

Sehr schöner und Informativer Beitrag! Habe so manches mitbekommen. Was für Ideen es noch gibt hätte ich nicht gedacht

Gruß Sabine Blum

auf Kommentar antworten